E-LEARNING KURS

Mit Psychologie mehr verkaufen

Mit Psychologie mehr verkaufen 1
* Alle Preise netto zuzĂŒglich gesetzliche Mehrwertsteuer
  • 2 Monate lang abrufbar
  • Dauer: 2,5h
  • Teilnehmerzertifikat nach Abschluss des Kurses
  • Im HB Campus enthalten
Mit Psychologie mehr verkaufen 1

Produktbeschreibung

Erfahren Sie, wie Sie mit wissenschaftlich Methoden der Verkaufspsychologie Ihren Umsatz ankurbeln und Kunden zu Fans machen.

Wer Kunden versteht, verkauft mehr. Viele Unternehmer verlieren täglich potenzielle Kunden, weil sie nicht verstehen, wie Kunden ticken. Haben Sie auch das Gefühl, dass in Ihrem Business noch mehr Potenzial steckt? Wenn Sie Ihr Umsatzpotenzial ausschöpfen wollen, nutzen Sie bewährte psychologische Kauftrigger.

In diesem E-Learning Kurs erfahren Sie, wie Sie mit den richtigen psychologischen Hebeln Ihren Umsatz steigern und Kunden zu Fans machen. So stechen Sie aus der Konkurrenzlandschaft hervor, bleiben potenziellen Kunden im Gedächtnis und bauen eine loyale Kundengruppe auf.  

Dr. Dennis Vogt (Universität St. Gallen) nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in die Psyche der Kunden. Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis zeigt Dennis Ihnen, wie Sie psychologische Prinzipien einsetzen, um Ihr Business auf das nächste Level zu bringen. Das Beste ist, es handelt sich um wissenschaftlich getestete Methoden der Verkaufspsychologie. Damit Sie sich bei Ihrem Marketing nicht mehr auf Hörensagen verlassen müssen.

Sie lernen, wie Sie: 

  • einen Funnel aufbauen, der Interessenten zu loyalen Kunden macht
  • psychologische Regeln bei Ihrer Produktpräsentation einsetzen, um den Wow-Effekt bei Ihren Besuchern auszulösen
  • die richtigen Emotionen auslösen, damit Sie garantiert aus der Masse herausstechen
  • Aufmerksamkeit für Ihre Produkte erzeugen und sich im Bewusstsein der Kunden “festkrallen”
  • das Wir-Gefühl ansprechen und so Ihre Marke und Produkte im Zentrum der Zielgruppe platzieren

 

 

Inhalte des Kurses

Vorstellung

Funnel Stages

Awarenessphase

  • Von Restorff Effect
  • Appeal Prominence
  • Arousal Effect 
  • Concreteness Effect
  • Drama Effect
  • Top of Mind Effect
  • Variation Effect

Considerationphase

  • Moderate Incongruity
  • Framing
  • Simulation Heuristic
  • Charming 3 Effect
  • Fluency Effect
  • Humanization Effect
  • Reference Groups 

Decisionphase

  • Anchoring Effect
  • Decoy Effect 
  • Choice Paradox 
  • Center Stage Effect 
  • Foot in the Door Principle 
  • Scarity Effect

Loalityphase

  • Visibility Effect
  • Appropriate Autonomy 
  • Community Effect
  • Experience Effect
  • Savoring Effect 
  • Recovery Effect 
  • Social Currency

Über den Referenten

files::app.speaker.img_alt
Dr. Dennis Vogt

The Transformation Group
GrĂŒnder

Dr. Dennis Vogt promovierte an der Universität St. Gallen mit dem Schwerpunkt Markenführung und strategisches Marketing. Heute lehrt er als Dozent an ebendieser Universität und gründete 2015 sein eigenes Unternehmen, welches sich auf die Transformationsprozesse in Unternehmen spezialisiert hat.